Stop Kunstschmiede Logo

Zäune aus Polen in Magdeburg

Metallzäune und Schmiedezäune

Wenn Sie sich dafür entschieden haben, Ihr Grundstück einfrieden zu wollen, dann müssen Sie im Folgenden einige Entscheidungen treffen.

  • Welches Material wollen Sie wählen?
  • Wie hoch soll der Zaun werden?
  • Benötigen Sie ein Einfahrtstor, wenn ja: welcher Art Tor?
  • Benötigen Sie ein Fußgängertörchen, eine Gegensprechanlage, Klingel, Briefkasten?
  • Welche Beschaffenheit hat der Boden, auf dem die Einfriedung zu stehen kommt?
Zaun aus Polen Lieferung und Montage

Lieferung

Wir liefern Ihren Zaun, Zaunanlage order Tor schnell und günstig in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg.

Rufen Sie uns an: +49 15 206 568 661 oder schicken Sie uns einfach Ihre Anfrage per E-Mail an: info@stop-kunstschmiede.eu

Materialien und Vorschriften

Die infrage kommenden Materialien sind vielfältig und unterscheiden sich in Haltbarkeit, Wartungsintensität und Preis. Dabei steigt der Preis mit der Lebensdauer und dem geringeren Wartungsaufwand. Ein geschmiedete, feuerverzinkte und pulverbeschichtete Einfriedung macht Ihnen am längsten Freude und erhöht den Wert Ihres Hauses. Wenn Sie mehr Privatsphäre haben möchten, ergänzen Sie diese durch eine Hecke. Die Höhe der Einfriedung richtet sich nach den örtlichen Vorschriften. Mit entscheidend für die Kosten Ihres Vorhabens ist der Untergrund. Sollte Ihr Grundstück auf felsigem Grund liegen, dann ist es sehr viel aufwendiger, es einzufrieden, weil es mit mehr Aufwand verbunden ist, die Löcher für die Fundamente auszuheben.

Tor & Co.

Die Wahl des Tores richtet sich nach dem Platz, den Sie haben. Drehflügeltore benötigen mehr Platz in die Tiefe, während Schiebetore in der Breite ausladender sind. Falttore nehmen am wenigsten Platz in Anspruch und sind auch für schmale Einfahrten von geringer Tiefe geeignet. Wenn Sie den Briefkasten und andere Elemente gerne passend zum Tor und der Einfriedung hätten, dann bestellen Sie diese gleich mit, wenn Sie den Auftrag für Ihre Einfriedung erteilen.